Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

KMU – Sprechstunde: Fräsprozesse mit Hilfe der künstlichen Intelligenz optimieren

19. August – 10:00 - 12:00

Für alle kleinen und mittelständischen Unternehmen in Brandenburg, die sich in Sachen Automatisierung & Digitalisierung weiterentwickeln wollen! In unserer virtuellen Sprechstunde zeigen wir Wege und Möglichkeiten auf. Schwerpunkt dieses Mal: Künstliche Intelligenz für Fräsprozesse.

Über die Veranstaltung
Ob automatisierter Wareneingang im Handel oder intelligente Steuerung der Produktion – Künstliche Intelligenz (KI) stellt im Kontext der Digitalisierung eine Schlüsseltechnologie dar und birgt immenses Potenzial in diversen Anwendungsfeldern.

KI-Technologien sind in vielen unterschiedlichen Unternehmensbereichen im Produktionsumfeld einsetzbar, von der Instandhaltung über die Logistik bis hin zur Produkt- und Prozessentwicklung oder Ressourcenplanung. Werden beispielsweise traditionelle Bearbeitungsverfahren wie das Fräsen um digitale Systeme ergänzt, lassen sich entsprechende Fertigungsprozesse hinsichtlich Qualität und Prozessparameter optimieren.

In der KMU-Sprechstunde zeigen wir Ihnen, welche Ansätze hierfür mit welchen Zielen und Einstellparametern in der jüngeren Vergangenheit entwickelt wurden und was diese konkret bringen.

WAS KÖNNEN SIE ERWARTEN?

Zunächst erhalten Sie kurz und kompakt spezifischen Input zum Themengebiet, welcher Einsatzmöglichkeiten sowie wesentliche Gestaltungsfelder anreißt und im Idealfall Ideengeber für den Einsatz von künstlicher Intelligenz im eigenen Unternehmen ist. Auf dieser Grundlage gehen wir im Anschluss gezielt auf ihre Fragen ein, erörtern mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Herausforderungen und besprechen – wenn bereits vorhanden – konkrete Innovationsvorhaben.

Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick über Ihre Möglichkeiten, die Automatisierung und Digitalisierung in Ihrem Unternehmen strukturiert anzugehen – Angefangen bei der Ermittlung des technologischen Reifegrades sowie der relativen Wettbewerbsposition im Vergleich zu Wettbewerbern, über die Ableitung entsprechender Handlungsbedarfe bis hin zu konkreten Maßnahmen.

Im Nachgang zu den einzelnen Gesprächen stellen wir Ihnen gern weiterführendes Informationsmaterial zusammen, besuchen Sie vor Ort, um Ihre Ideen zu konkretisieren und suchen für Sie passende Partner, die Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Vorhaben zur Seite stehen.

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

Geschäftsführende und Entscheidungstragende sind genauso willkommen wie für die Automatisierung und Digitalisierung verantwortliche Mitarbeitende.

WIE FUNKTIONIERT DIE DIGITALE SPRECHSTUNDE?

Die Sprechstunde wurde explizit für kleine und mittleren Unternehmen konzipiert, welche einen ersten Einblick in das Thema erhalten möchten.

Nach Prüfung Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen Zugangsinformationen zu einem virtuellen Meeting, welches mit Hilfe der Software WebEx organisiert wird.

Sie benötigen entweder einen Rechner/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Kamera (optional) sowie Mikrofon/Lautsprecher oder Headset.

Hinweis zur Verwendung personenbezogener Daten

Alle in dem Anmeldeformular erhobenen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Veranstaltungsorganisation und individuellen Kommunikation genutzt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzinformationen. Mit der Anmeldung zu der Veranstaltung stimmen Sie diesen zu.

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

IMI Brandenburg
Telefon:
0355 / 69 4228
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

IMI Brandenburg
Telefon:
0355 / 69 4228
Veranstalter-Website anzeigen